PORTFOLIO

Als Facilitator sind wir Experten für Workshop und Prozessmethoden und moderieren gerne Ihre Themen. Die METHODENAUSWAHL beantwortet die Frage "WIE bearbeiten wir Themen"? Methoden sind Mittel zum Zweck. Sie können z. B. Ihre ganz spezifischen Fachinhalte behandeln und wir bieten die Methoden, das Gefäß, dazu.

 

Gleichzeitig sind wir in unserer Rolle als Trainer und Coach auch in so manchem Thema Profis und können diese Themen zum Inhalt machen. Das heißt, wir können Ihnen helfen, die geeigneten THEMEN überhaupt herauszufiltern und dann gemeinsam zu behandeln. Hier geht es also um die Frage "WAS  thematisieren wir?". 

 

Das ZIEL oder den ZWECK  - " WOZU behandeln wir es?" -  aller Inhalte oder Methoden erörtern wir in der Regel frühzeitig gemeinsam, d. h. in der Auftragsklärung. Machmal stellen sich viele Dinge im Prozess anders dar als zu Beginn gedacht... hier sind wir agil und prozessorientiert sowie mit geteilter Verantwortung unterwegs. 

 

Wir sind auf Ihre herausfordernden Aufgabenstellungen für uns gespannt!



Welche METHODEN nutzen wir?

Art of Hosting, Erlebnislernen, Indoor & Outdoor uvm.

Art of Hosting (AoH) ist die Kunst des guten Gastgebens. Wir schaffen Raum und Zeit für gute Gespräche. Ideen werden entwickelt oder Vereinbarungen getroffen. Partizipation, Identifikation & Motivation werden so gefördert.

 

Bespielhafte AoH-Methoden:

- World Café

- Open Space

- Pro Action Café

- Appreciative Inquiry

- Storytelling uvm.

 

Erlebnislernen bedeutet bei uns, dass wir immer wieder Aktivitäten und auch Spiele verschiedenster Art in unser Tun integrieren. Ja, wir lernen spielend! In- und Outdoorerlebnisse schaffen Emotionen und Verbindung. Gleichzeitig gewinnen wir ein gemeinsames Bild von gruppeninternen Prozessen, Strukturen, Qualitäten und Potenzialen. Wir reflektieren gemeinsam Erlebtes und verwerten Gelerntes weiter. 

 

Beispielhafte Aktivitäten:

- Stabfechten

- Gipfeleroberungen/Orientierungen

- Kooperative Herausforderungen

- Seilbrücken und Mohawk Walks

- Gefangenendilemmas

- Wasseraktivitäten

- Kettenreaktion uvm.

 

Wir nutzen weitere Methoden je nach Bedarf. Kennzeichnend für unsere Arbeit ist das Verbinden von Kognition, Emotionen und Handeln. Anders gesagt: Kopf, Herz, Hand und... Fuß! Oder für die agile Welt... wir spielen, manchmal mit und manchmal ohne Verstand, manchmal mit Spaß und manchmal ziemlich Ernst :-).

Welche INHALTE behandeln wir?

SCRUM, Kanban, Agilität, Leadership, Change...

Veranstaltungs- und Prozesserfahrung seit dem Jahr 2000 führen uns zu einem breiten Spektrum an Themen, welche wir begleiten durften. Immer wieder kommen unsere Teilnehmer mit neuen Situationen, Problemstellungen und Herausforderungen zu uns und wir haben den Anspruch, gemeinsam Lösungen zu finden. Selbst immer auf der Suche Neuland zu entdecken, begeben wir uns gern mit unseren Kunden ins Unbekannte, denn wenn Problemstellungen neu sind, dann sind es oftmals auch die Lösungsideen und Ansätze. Übergeordneter Zweck unseres Denkens und Handelns ist stets eine positive Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung.

 

Beispielhafte Inhalte oder auch Zielsetzungen:

- Agile Methoden, SCRUM, Kanban kennen und nutzen lernen

- (Projekt-) Management und VUCA Welt

- Management Y und 3.0

- Kulturwandel, Augenhöhe und agile Prinzipien

- Leben innerhalb Industrie 4.0 und neuer Arbeitswelten

- Teamidentität schaffen

- Vision, Mission, Ziel und Werte entwickeln und teilen

- Rollen- und Zuständigkeitsverständnis

- (Gesund) Führen und Kommunikation

- Innen- und Außenwahrnehmung von Teams

- Selbstorganisation

- Konflikten vorbeugen und Konflikte klären

- Motivation und Zufriedenheit in Unternehmen

- Bereichs- und Team-SWOT Analysen

- Zukunft- und Aktionspläne gestalten 



IMPRESSIONEN

Menschen begleiten. Organisationen entwickeln. Zukunft gestalten. 

Unser Motto: Agil zum Ziel!